24-Stunden-Betreuung


Grundsätzlich funktioniert die sogenannte Ganztagsbetreuung, indem Ihre "Familienperle" bei der zu betreuenden Person einzieht und mit in dem Haushalt lebt. Dadurch verbringt die Betreuerin neben Ihrer auf 40 Wochenstunden begrenzten Arbeitszeit auch den Großteil ihrer Freizeit mit der zu betreuenden Person. Die Betreuerin erhält freie Kost und Logis und verlässt das Haus nur nach Absprache, um eine lückenlose Betreuung zu gewährleisten. Je nach Bedarf übernimmt Ihre Betreuerin die Versorgung des Haushalts, leistet Gesellschaft und übernimmt hilfspflegerische Tätigkeiten.

Kosten der Betreuung


In Deutschland sind zwei Modelle für die Beschäftigung von Betreuungspersonal aus dem Ausland gängig. Entweder ist die Betreuerin als Angestellte einer Dienstleistungsfirma, bspw. in Polen, beschäftigt und wird von dieser Firma zur Dienstleistung zu Ihnen entsandt, oder die Betreuerin hat ein eigenes Gewerbe und arbeitet selbständig für Sie.

Die Kosten sind von folgenden Faktoren abhängig:
- Beschäftigungsmodell, nach dem die Betreuerin arbeitet,
- Betreuungsaufwand, der in der Regel nach der Pflegestufe bemessen wird,
- Qualifikation der Betreuerin, in erster Linie Sprachkenntnisse,
- Anzahl der Personen im Haushalt.

Selbständige Betreuerinnen berechnen einen Tagessatz ab etwa 55 Euro. Dienstleistungsfirmen im Ausland entsenden angestellte Kräfte zu Tagessätzen ab 60 bis 65 Euro. Zusätzlich fallen Reisekosten in Höhe von etwa 75 Euro pro Fahrt an.

Beschäftigungsmodelle

Die Agentur "familienperle" vermittelt sowohl selbständig tätige Betreuerinnen, als auch angestellte Betreuungskräfte einer Dienstleistungsfirma. Über die Unterschiede der Modelle informieren wir Sie gerne ausführlich in einem persönlichen Gespräch. Durch Anklicken der folgenden Felder erhalten Sie erste Informationen hierzu.

Bitte wählen Sie:

Leistungen der Agentur Familienperle und Vermittlungsprovision

Die Agentur Familienperle vermittelt zwischen Ihnen als Auftraggeber und einem Auftragnehmer eine Vereinbarung zur Erbringung der Betreuungsdienstleistung. Der Auftragnehmer kann dabei, je nach Ihrer Wahl, eine selbständige Betreuerin oder eine entsendende Dienstleistungsfirma sein.

Darüber hinaus steht die Agentur Ihnen und der Betreuerin während der gesamten Zeit unserer Zusammenarbeit als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Sie können sich also jederzeit an uns wenden, wenn Fragen auftauchen, oder wenn Sie Änderungswünsche haben, beispielsweise wenn der Betreuungsumfang angepasst werden muss, oder falls Sie die Betreuung einmal für eine Urlaubsreise oder einen längeren Krankenhausaufenthalt aussetzen möchten. Wir übernehmen selbstverständlich auch die Koordination beim Austausch des Personals in Absprache mit Ihnen und kümmern uns um die An- und Abreise der Betreuerinnen.

Dafür berechnen wir eine Courtage in Höhe von EUR 595, einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, die mit der ersten Vermittlung fällig wird. Die Provision fällt bei uns nur einmalig an, unabhängig von der Dauer der Betreuungsdienstleistung. Eine Ratenzahlung kann vereinbart werden.